Selten angebotene Einfamilien-Stadtvilla in Dresden-Nord

Objekt-Nr. DDB 7167

Objekt-Nr.: DDB 7167

Objektbeschreibung

Sie sind noch auf der Suche nach dem passenden Haus für Ihre Familie? Dann kommen Sie näher, treten Sie ein und erkunden Ihr neues Zuhause.
Diese schöne Immobilie besticht mit seiner gehobenen Ausstattung. Des Weiteren verfügt dieses Haus über ein Gäste-WC, was die Immobilie nur noch attraktiver macht. Wir bieten Ihnen 5 Zimmer, wodurch Sie reichlich Platz haben um sich auszuleben. Sie möchten Ihr Auto nicht gerne im Regen stehen lassen? Perfekt, denn eine Garage gibt es auch! Das Dach, die Heizung und die Fassade wurden 2008 erneuert, wodurch keine Renovierungsarbeiten erforderlich sind.

Leider können wir Ihnen in diesem Exposé keine Bilder von Innen zeigen, da das Haus noch bis zum 01.07.2020 vermietet war.
Aber das ist nicht weiter schlimm, denn Besichtigungen sind momentan trotzdem möglich.

Kontaktieren Sie uns und vereinbaren Sie einen Termin, unser freundliches Team freut sich auf Sie.

Lage

Hellerau ist ein Stadtteil und ehemaliger Vorort von Dresden im Stadtbezirk Klotzsche und wurde 1909 als erste deutsche Gartenstadt gegründet. Am 1. Juli 1950 wurde die Gemeinde nach Dresden eingemeindet.

Kurz nach dem Entstehen der ersten Gartenstadt in England feierte auch die erste deutsche Anlage vor über 100 Jahren ihre Gründung in Dresden. Die Siedlung Hellerau geht auf die Initiative des Möbelfabrikanten Karl Schmidt zurück, dessen Name bis heute mit den Deutschen Werkstätten Hellerau verbunden ist. Die Inneneinbauten des Sächsischen Landtags, der Neuen Synagoge und der Elbe-Raddampfer wurden hier geschaffen.

Hellerau verbindet eine baukünstlerisch ausgereifte, höchsten Ansprüchen an die Arbeitsbedingungen entsprechende Fabrikanlage mit einer modernen Gartenstadtsiedlung. Insgesamt ist die Gartenstadt trotz ihres romantisierenden Ansatzes ein modernes Stück Stadtgeschichte. Nach aufwendiger Restaurierung wurde das im Jahr 1911 errichtete Festspielhaus 2006 wieder für experimentelle Aufführungen der modernen Kunst, wie die Dresdner Tage der zeitgenössischen Musik oder das Medienkunst-Festival CYNETart, geöffnet. Zudem ist das Festspielhaus heute Produktions- und Aufführungsort des Tanztheaters Derevo und der Forsythe Company.

Preis

Kaufpreis
425 000,00 €
Courtage
6,96 %

Eckdaten

Wohnfläche
100 m²
Grundstücksfläche
630 m²
Zimmer / Räume
5
Nutzungsart
Wohnen
Vermarktungsart
Kauf
Ort
Dresden
Kennung
DDB 7167
Baujahr
1920

Weitere Angaben

Kontakt

Firma
iMMOSUCH GmbH
Straße
Forststraße
Hausnummer
15
PLZ
01099
Ort
Dresden
E-Mail
www.immosuch.com
Telefon
(03 51) 833 733 - 0
FAX
(03 51) 833 733 - 29
Kennung
DDB 7167

Kontakt


Zurück zur Übersicht Kontakt zu diesen Objekt